Prepress, Framemaker und Strukturumgebungen
Adobe veröffentlicht TCS 4, FrameMaker 11 und RoboHelp 10

Bei FrameMaker 11 stechen dabei u.a. viele Neuerungen im Bereich der strukturierten Bearbeitung ins Auge, wie z.B.:

  • Native XML-Ansicht mit XPath- und XSL-Unterstützung
  • Autoren-Ansicht mit eingeschränkten Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Intelligente Einfügen-Funktion, die das Einfügen unstrukturierter Inhalte aus HTML- oder Word-Dateien in strukturierter Form erlauben
  • Intelligente Inline-Einfügefunktionen für Element und Attribute

Dazu gibt's auch schon einen sehr ausführlichen Blog-Beitrag von Scott Prentice, Leximation.

Darüber hinaus erlaubt ein neuer Objekt-Stil-Editor, umfangreiche Formateigenschaften von Objekten wie Rahmen zusammen zu fassen und zu speichern.

Bei RoboHelp 10 steht das Thema mobile Plattformen im Fokus, daher bietet die neue Version z.B.:

  • Geräte-basierte Bildschirm-Profile für HTML5
  • Anpassbare Bildschirm-Layouts für verschiedene Endgeräte wie iPad, iPhone, Kindle Fire u.a.
  • Kontextsensitive Hilfe für mobile Apps
  • Automatische, bildschirmabhängige Inhaltsoptimierung
  • Optimierung der Inhalte für Suchmaschinen
  • Verbessertes CSS3-Management

Zur TCS 4, FrameMaker 11 und RoboHelp 10 bietet Adobe im Zeitraum vom 30.7. bis 1.8. auch eSeminare an (die ersten beiden führe ich durch , in denen die neuen Funktionen gezeigt werden.

Count of comments: 2
Posted on 25 Jul 2012 by admin

Übersicht

No entries to show